Kalender

September 2017

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Aquafitness für Erwachsene Aquajogging - Aquagymnastik

Aquajogging ist ein Bewegungs-, Gesundheits- und Ganzkörpertraining im Wasser. Es ist leicht zu erlernen. Die Technik ähnelt der des Joggens an Land. Auch die Arme müssen mitschwingen. Gelaufen wird dabei in hüft- oder brusttiefem Wasser. Je tiefer, desto anstrengender sind die Bewegungen. Im brusttiefen Wasser benötigt man einen Schwimmgürtel, der für den nötigen Auftrieb sorgt. Die Schwimmgürtel werden leihweise von der SG Poseidon Eppelheim gestellt.

 

Was ist das Besondere am Aquajogging?

Im brusttiefen Wasser wird der ganze Organismus gefordert. Die Muskeln werden gleichmäßiger belastet als beim Laufen an Land, da ihnen im dichten Medium Wasser keine Entspannungsphase gegönnt ist. Jede Bewegung muss aktiv und immer unter Anspannung sowohl der Beuge- als auch der Streckmuskulatur ausgeführt werden.

Wie beim normalen Schwimmen reduziert sich auch beim Aquajoggen das Körpergewicht um 90 Prozent. Da im Wasser das Körpergewicht niedriger ist, ist dieses Training sehr gelenkschonend und somit eine hervorragende Rehabilitationsmöglichkeit, z.B. nach Gelenkoperationen. Der ideale Sport also für Übergewichtige. Hinzu kommt, dass Aquajogging ein echter Fettkiller ist. Wer bereits einige Zeit im feuchten Element trainiert und selbst dort ins Schwitzen gerät, kann bis zu 500 kcal pro Stunde abarbeiten.

Beim Aufenthalt im Wasser stehen die Blutgefäße unter verstärktem Druck. Die Folge: Es strömt mehr Blut zum Herzen und mit jedem Schlag pumpt der Herzmuskel mehr Blut in den Kreislauf. Der Vorteil: Es muss weniger arbeiten, um den Körper mit sauerstoffreichem Blut zu versorgen. Das senkt die Pulsfrequenz und ohne viel Aufwand wird das Herz-Kreislauf-System gestärkt.

Durch den Druck auf den Brustkorb wird das Ausatmen erleichtert, das Einatmen muss bewusster und unter höherem Energieverbrauch erfolgen, was wiederum die Atemmuskulatur aufbaut.

Im Gegensatz zum Schwimmen, wo man versucht, den Wasserwiderstand so gering wie möglich zu halten, wird er beim Aquajogging aktiv genutzt, um die Muskeln zu kräftigen.

Da die Wassertemperatur immer unter der Körpertemperatur liegt, verengen sich die Blutgefäße unter und in der Haut. Durch den ständig wechselnden Wasserdruck werden die Gefäße und das Lymphsystem zusätzlich ständig wechselnder Kompression ausgesetzt. Das Gefäßsystem passt sich an, eine Schwächung der Venenklappen und Flüssigkeitseinlagerungen im Köpergewebe („dicke Beine“) werden verhindert.

Die Haut wird durch den Wasserdruck regelrecht massiert und bleibt so länger elastisch und geschmeidig.

Die körperlichen Anpassungsvorgänge an die niedrigere Wassertemperatur und die Herz-Kreislaufaktivierung trainieren das Immunsystem.

 

Wann und wo finden die Kurse statt?

Aquajogging
Dienstag 20:00-21:00 Uhr 
im Gisela-Mierke-Bad, Justus-von-Liebig-Straße 7 in 69214 Eppelheim

Aquafitness
Donnerstag (Warmbadetag) 19:00-20:00 Uhr 
im Gisela-Mierke-Bad, Justus-von-Liebig-Straße 7 in 69214 Eppelheim

 

Wie läuft der Kurs ab?

Der Kurs beinhaltet ein gelenkschonendes Herz-Kreislauftraining unter wechselnder Belastung mit vielseitigem Geräteeinsatz und Musik. Weitere Kursinhalte sind Aqua-Aerobic und Entspannungsübungen im Tief- und Flachwasserbereich. Jeder kann mitmachen, ob jung oder alt. Besonders zu empfehlen sind die Aquajogging- / Aquafitnesskurse vor allem bei Haltungs-, Muskel- und Bindegewebsschwäche, Durchblutungsstörungen oder rheumatischen Erkrankungen.

 

Was kostet die Kursteilnahme?

Ein Kurs beinhaltet 10 Kurseinheiten à 60 Minuten und die Kursgebühr beträgt:

  • 80 €

Eine reduzierte Kursgebühr erhalten:

  • 40 € Mitglieder der SG Poseidon Eppelheim

Die Kursgebühr ist zum Kursbeginn direkt beim Kursleiter zu entrichten.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob die Kursgebühren teilweise übernommen werden.

 

Wo und wie kann ich mich anmelden?

Direkt beim Kursleiter:

Armin Habeth

Diplomsportlehrer, Schwimmen A Trainerschein
Mail: armin.habeth@sgposeidon.de