Baden-Württembergische Meisterschaften gleich zwei Titel gingen nach Eppelheim

Schwimmen

-

April 23, 2018

Ein großes Aufgebot gab es am Wochenende bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften.                                  Insgesamt 571 Schwimmer und Schwimmerinnen aus 58 Vereinen nahmen vom 14. bis 15. April an den Landesmeisterschaften im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg teil. Zahlreiche Aktive nutzten am Wochenende nochmals die Chance, sich für die Süddeutschen- oder Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu qualifizieren.

Für die SG Poseidon Eppelheim gingen insgesamt 16 Teilnehmer an den Start. In der offenen Klasse schafften es dieses Jahr gleich zwei Schwimmer aufs Podium. Glückwunsch an dieser Stellen an Tjark Herzog (Jhrg.00) und Adrian Trumpa (Jhrg.00) zum Titel Baden Württembergischer Meister. Tjark konnte sich über 200m Rücken in einer Zeit von 2:10,01 sowie über 200m Lagen in einer Zeit von 2:12,68 gegen die Konkurrenz durchsetzen und Adrian über 100m Rücken in einer Zeit von 0:59,70.

Auch unser Nachwuchs überzeugte an diesem Wochenende und so brachte Tim Eipl (Jhrg.03) gleich 3 Goldmedaillen über 50m, 100m und 200m Brust in der Jahrgangswertung mit nach Eppelheim.

Ebenfalls einen Platz auf dem Podium erreichten an diesem Wochenende Jule Kietzmann, Lasse Kuhn, Robin Rau und Jonathan Timmel.

Gleichzeitig fand für die Schwimmerinnen der Jahrgänge 2006 bis 2007 und für die Schwimmer der Jahrgänge 2005 bis 2007 der Baden-Württembergische Schwimm-Mehrkampf statt. Mit 1.835 Punkten und einer starken Gesamtleistung holte Sophie Lenze (Jg. 06) Platz zwei im Brustmehrkampf.

Wir gratulieren allen unseren Schwimmerinnen und Schwimmern zum erfolgreichen Wettkampfwochenende und drücken für die anstehenden Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften vom 28./29.04.2018 in Erlangen bzw. 27.-29.04.2018 in Dresden die Daumen!