Voller Erfolg beim diesjährigen Triathlon-Event vom 18.-20. August in Malterdingen (Vize-)Landesmeistertitel erneut an Nadine Bucci

Triathlon

-

August 23, 2017

Nach den letzten drei Jahren in Ulm zog dieses Mal die Poseidon-Triakarawane nach Malterdingen zu einem der traditionsreichsten und ältesten Triathlonveranstaltungen Deutschlands, dem Breisgau-Triathlon.

Die Meisten von uns machten sich bereits am Freitagnachmittag auf den Weg und konnten so einen sehr guten Logenplatz auf der Campinganlage Müller-See ergattern – gleich gegenüber dem Schwimmstart, wo der Wettkampf am Sonntag morgen beginnen sollte.

Nach Dauerregen in der Nacht und am frühen Morgen klarte es am Samstag glücklicherweise auf, so dass gegen Mittag die Rad- und Laufstrecke gründlich und unter sachkundiger Einweisung unseres Ex-Malterdingers Holger besichtigt werden konnte.

Pünktlich bei der Rückkehr zum Campingplatz begann es wieder zu regnen, jedoch nur ca. eine halbe Stunde, so dass dem Besuch der Pastaparty am Abend im schönen Malterdinger Ortskern, wo sich auch der Zielbereich befand, nichts mehr im Wege stand.

Hier konnten sich dann die Poseidons kalorienmäßig und untereinander auch seelisch und moralisch (u.a. den nötigen Druck aufbauen, Höhenmeter ignorieren oder zumindest nicht überbewerten etc.) auf den kommenden Wettkampftag optimal vorbereiten.

Am Sonntagmorgen konnte es dann nach der Anreise der letzten beiden Mitstreiter Norman und Jonas anhand ausführlicher Vorabinformationen und exaktester Wegbeschreibung endlich um 10:00 Uhr mit dem Start der Mitteldistanzler und der Staffeln losgehen. Um 10:50 Uhr folgten dann die "Jedermänner".

Bei diesen kann unter Einsatz all seiner Routine Norman als erster Poseidon und Gesamt 11ter ins Ziel. Ihm folgten Gerd (Platz 21), Ex-Lokalmatador Holger (Platz 38) dicht gefolgt von Franz (Platz 41) und schließlich unserem Ressortleiter Andreas, der trotz großer Schmerzen beim Laufen immer noch passabel (Platz 61) finishen konnte.

Bei der Mitteldistanz konnten wir dann noch eine Schippe drauflegen: Nadine verpasste nur um 14 Sekunden den ersten Platz der Gesamtwertung und konnte sich somit neben dem Vize-Landesmeistertitel zum dritten Mal nacheinander den Titel der Baden-Württembergischen Meisterin in Ihrer Altersklasse W40 sichern.

Auch Routinier Torsten wußte zu überzeugen und konnte noch unter der magischen 5-Stundengrenze bleiben – Lohn dafür: 3 Platz in der BaWü-Altersklasse M45.

Die Staffel konnte ganz groß auftrumpfen und mit den jeweiligen Bestzeiten im Schwimmen und Laufen sowie der zweitbesten Radzeit aller Staffeln verdient die Sachpreise vom obersten Treppchen entgegennehmen.

Alle Teilnehmer waren sich einig: Ein gelungenes Wochenende, das nach Wiederholung im nächsten Jahr ruft, mit einer dann vielleicht noch größeren Poseidonteilnehmerzahl!

Ergebnisse:

Jedermann:

Norman Pirngruber  1:37,29 h – 11. gesamt, 2. AK

Gerd Wöhrle           1:40,33 h – 21. gesamt, 2. AK

Holger Kischlat       1:43,06 h – 38. gesamt, 7. AK

Franz Liegat           1:43,23 h – 41. gesamt, 14. AK

Andreas Adamiec  1:47,42 h – 61. gesamt, 8. AK

Mitteldistanz:

Nadine Bucci     4:50,11 h – 2. gesamt, 1. AK

Torsten Pahl      4:57,50 h – 50. gesamt, 6. AK

Staffel:

Phil Adamiec, Christian Horn, Jonas Peter  4:27,39 h – 1. gesamt

Danke auch an die Supporter Birgit, Kai, Marion und Satoko!