ENTEGA CUP  Adrian Trumpa stellt neuen Vereinsrekord auf

Schwimmen

-

März 9, 2016

Am vergangenen Wochenende wurde im Nordbad in Darmstadt der ENTEGA CUP ausgetragen. Die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Poseidon unter der Trainerleitung von Peter Brauch absolvierten diesen für die Saison sehr wichtigen 1.
Langbahnwettkampf mit Bravour und konnten sich die ersten Qualifikationen für die Süddeutschen Meisterschaften sichern.
Glückwunsch an dieser Stelle an Adrian Trumpa und Tjark Herzog für die frühe Qualifikation.
Insgesamt konnten die Schwimmer und Schwimmerinnen bei diesem großen internationalen Wettkampf mit über 3000 Meldungen, 10 Medaillen mit nach Hause nehmen.  
Wir gratulieren zum 1.Platz: Hannah Hoffschulz (Jhrg.04) über 200m Schmetterling, Jule Kietzmann (Jhrg.01) über 100m Brust, Adrian Trumpa (Jhrg.00) über 100 und 200m Rücken. Den 2. Platz belegten Canay Alan (Jhrg.00) über 100m Freistil und Phillip Kress (Jhrg.02) über 100m Brust. Folgende Schwimmer belegten den 3. Platz Jonathan Timmel (Jhrg.00) über 100m Brust und 200m Brust, Lasse Kuhn (Jhrg.00) über 200m Brust und Tjark Herzog (Jhrg.00) über 200m Rücken.
Auch unsere anderen Schwimmer konnten ihre persönlichen Zeiten verbessern und der Trainer zeigte sich äußert zufrieden mit der Leistung seiner Schützlinge.

Besonders zu erwähnen sei die Leistung von Adrian Trumpa, dem es gelang den seit 1994 von seinem Trainer Peter Brauch gehaltenen Vereinsrekord über 50 m Rücken mit einer Zeit von 0:29:19 zu überbieten!

 

entega_cup