Powerman in Zofingen Poseidon Duathlet gewinnt zweiten Platz in Zofingen (Schweiz)

Triathlon

-

September 12, 2016

Nach zwei Starts in 2013 und 2015 konnte Nils Emmerich in diesem Jahr in seiner Altersklasse der Jahrgänge 2007/2008 den erfolgreichen zweiten Platz bei der Kinderausgabe des Duathlonklassikers in der Schweiz erringen.

In einem packenden Rennen am Vortag der Weltmeisterschaften der Profis verbesserte der einzige Starter der SG Poseidon seine Zeit vom letzten Jahr über die Strecke von 600m Laufen, 1100m Radfahren und 300m Laufen um fast zwei Minuten auf 6:29,8 min. Damit wäre er im letzten Jahr sogar Erstplatzierter in seiner Altersklasse gewesen.

Bei hochsommerlichen Bedingungen am 3. September hatte das Rennen gleich zu Beginn einen turbulenten Verlauf genommen, als mehrere Kinder kurz nach dem Start bereits gestürzt waren. Nils hatte sich clever aus diesen Rangeleien herausgehalten und holte mit einer couragierten zweiten Hälfte der hügeligen 600m Runde etliche Plätze auf. Nach dem Wechsel auf das Rad ging er bereits unter den ersten sechs Athleten auf die wellige 1100m lange Strecke und konnte sich mit zwei Mädchen vom Rest des 44-köpfigen Starterfeldes absetzen. Leider war der Gesamterste bereits mit fast 20 Sekunden Vorsprung uneinholbar enteilt, aber Nils überholte seine beiden Begleiterinnen am Schlussanstieg zur Wechselzone, in die er als Gesamtzweiter einbog. Im Ziel belegte er dann nach dem abschließenden 300m Lauf in der Powerman-Arena den zweiten Platz in der Klasse "Tigers" der Jungen.