Würdigung durch den Rotary-Club Schwetzingen-Kurpfalz

Verein

-

Juli 27, 2020

Rotary Award  2020   – Rotary-Club Schwetzingen-Kurpfalz  unterstützt  ‚Mittendrin im Schwimmverein‘ in Eppelheim 

Der Rotary-Club Schwetzingen-Kurpfalz schreibt seit fünf Jahren den Rotary Award für Schwetzingen und umliegende Gemeinden aus, bei dem besonders förderwürdige Projekte gemeinnütziger Vereine und Organisationen finanziell unterstützt werden. Beim Rotary Award 2020 wurden Ende Juli insgesamt acht Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt 20.000 Euro bedacht. Die Verleihung fand im Welde Stammhaus, Schwetzingen statt. 

Auch der Schwimmverein SG Poseidon aus Eppelheim, vertreten durch den ersten Vorsitzenden Tobias Distler und der Verein Pro Down, für den Projektmitglied Thomas Kreuzer anwesend war wurden in diesem Jahr unterstützt. In dem inklusiven Projekt ‚Mittendrin im Schwimmverein‘ werden Menschen mit Handicap im Schwimmverein integriert. 

In der Kurzpräsentation zu Beginn wurden die Aktivitäten der letzten drei Jahre dargestellt.  

Das Projekt bietet neben der Integration in den Schwimmkursen auch Wettkampftraining für ältere Athleten an. 

Highlight für diese war sicherlich die Teilnahme an Nationen Meisterschaften von Special Olympics 2018 in Kiel, bei denen Poseidon auch mit zwei sogenannten ‚ Unified Staffeln’ antraten. Unified Staffen bestehen aus vier Schwimmern, jeweils zu Hälfte aus Atheten mit und ohne Handicap. Ein tolles Zeichen des gemeinsamen Miteinander. 

Die Kooperationspartner Pro Down Heidelberg und SG Poseidon Eppelheim  verfolgen mit dem Projekt ‚Mittendrin im Schwimmverein‘ folgende Ziele:

  • Kinder/ Jugendliche mit Handicap lernen schwimmen  im Schwimmverein
  • Kinder/ Jugendliche mit Handicap bleiben beim Schwimmen, mit dem Ziel an Schwimmwettbewerben teilzunehmen
  • Kinder/ Jugendliche mit Handicap erleben das soziale Miteinander im Schwimmverein