26. Meeting International of Saint-Dizier Lorena Rhode unterbietet 30-jährigens Vereinsrekord

Schwimmen

-

November 12, 2017

Das mit international bekannten Sportlern aus insgesamt 12 Nationen besetzte „26. Meeting International of Saint-Dizier“, u.a. mit den Olympiasiegern Mireia Belmonte oder Sharon van Rouwendaal, war für Lorena Rohde (Jahrgang 1992) vom 21.-22.10.2017 ein Zwischenstopp in der laufenden Kurzbahn-Saison um die eigene Wettkampfform zu überprüfen. Gleich zu Beginn der Wettkämpfe zeigte Lorena, dass die vergangenen harten Trainingswochen sich auszahlen. Über 100m Freistil stoppte die Uhr nach 59,34 Sekunden. Dies bedeutete nach 2 Jahren endlich wieder unter der 1-Minute-Marke und gleichzeitig knackte sie einen 23 Jahren alten Vereinsrekord.
Am Sonntag liefen die 50m Freistil leider nicht ganz so perfekt, eine misslungene Wende kostet auf der kürzesten Wettkampfdistanz viel Zeit. Am Ende jedoch stand eine akzeptable 27,21 auf der Anzeigetafel.
Einen Grund zur Freude gab es trotzdem, Lorena konnte einen der ältesten Rekorde aus dem Jahr 1988 für sich gewinnen. Glückwunsch zu dieser mehr als tollen Leistung!

Nun heißt es, eine Woche vor den Badischen Meisterschaften, sich optimal vorzubereiten, um dort die Zeiten noch mal zu unterbieten.