Sehr erfolgreiche Baden-Württembergische Meisterschaften 6 Jahrgangstitel und insgesamt 12 Medaillen

Schwimmen

-

April 10, 2017

Anfang April fanden in Neckarsulm mit über 600 Schwimmerinnen und Schwimmern aus 56 Vereinen die diesjährigen Baden-Württembergischen Meisterschaften im Schwimmen statt.

Die SG Poseidon Eppelheim war mit 6 Schwimmerinnen und 11 Schwimmern am Start und belegte am Ende im Medaillenspiegel der Jahrgangswertung den hervorragenden 11. Platz.

Sehr erfreulich war auch, dass bei mehr als der Hälfte der 70 Starts persönliche Bestzeiten auf der 50m-Bahn erzielt wurden. Als Auszeichnung der guten Leistungen gingen 12 Medaillen (6 Gold, 3 Silber, 3 Bronze) und über 30 Urkunden für die Plätze 1 bis 6 nach Eppelheim.

Baden-Württembergische Jahrgangsmeister wurden:
– Tim Eipl über 100m und 200m Brust,
– Phillip Kress über 200m Brust,
– Adrian Trumpa über 50m, 100m und 200m Rücken.

Hinzu kamen noch 2 Silbermedaillen (Phillip Kress über 100m Brust sowie Adrian Trumpa über 200m Lagen) und 2 Bronzemedaillen (Tjark Herzog über 50m und 100m Rücken).

Aber auch in der offenen Wertung waren die Eppelheimer gut vertreten. Bei 3 Final-teilnahmen konnten dort sogar 2 Medaillen (1x Silber und 1x Bronze) gewonnen werden.

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass weitere Qualifikationen für die Süddeutschen Meisterschaften Ende April in Sindelfingen bzw. Ingolstadt erschwommen wurden, so dass bei den Schwimmerinnen sich somit Jule Kietzmann (2001), Canay Alan (2000) und Lorena Rohde (1992) qualifiziert haben dürften.
Bei den Schwimmern sollten den Sprung zu den Süddeutschen Meisterschaften Tim Eipl (2003), Phillip Kress (2002), Florian Siemund (2001), Tjark Herzog (2000), Lasse Kuhn (2000), Robin Rau (2000), Jonathan Timmel (2000), Adrian Trumpa (2000) und Malte Rohden (1995) geschafft haben. Hinzu kommen noch die männlichen 4x100m und 4x200m Freistilstaffeln sowie die 4x100m Lagenstaffel.

Herzlichen Glückwunsch!