Trainingslager Lignano 2018 Tagebucheintrag 1

Schwimmen

-

Mai 21, 2018

Am Freitagabend war es soweit!

Wir stiegen in den Bus der Adler, unsere Reisemöglichkeit. Nach zwölf Stunden Fahrt waren wir endlich da und feierten den Geburtstag von Simone und Maddalena.

Trrotz der langen Busfahrt, war das Training sehr hart und danach wer hätte es gedacht, wurden uns zum Mittagessen Nudeln gebracht. Endlich durften wir auf die Zimmer, sowohl die Erwachsenen, als auch die Schwimmer. Nach einer kurzen Pause am Strand, standen wir auch schon wieder am Beckenrand. Und danach wer hätte es gedacht, wurden uns zum Abendessen wieder Nudeln gebracht!

Am nächtsen Morgen, viel zu früh, genossen wir das Frühstücksmenü und DAS hätte niemand gedacht, es wurden uns KEINE Nudeln gebracht.

In der ersten Einheit, überwanden wir unsere Bequemlichkeit und danach wer hätte es gedacht wurden uns erneut Nudeln zum Mittagessen gebracht.

In der zweiten Einheit war Schnelligkeit der Fokus und wir waren alle im Sprinter Modus. Danach machten wir Dehnübungen, diese dienten der Stabilisierung. Danach wer hätte es gedacht wurden uns zum Abendessen wieder Nudeln gebracht. Nun haben einige von uns Sonnenbrände, und damit sind wir am Ende!

von Hannah, Susanne, Madda, Caro, Lilly, Anna, Sophie und Nele